München feiert Geburtstag! 860 Jahre alt um genau zu sein. Natürlich ist das auch dieses Jahr wieder ein Grund zu feiern.

Die bekannte Einkaufsmeile zwischen Marien- und Odeonsplatz verwandelt sich am Wochenende (16.06. bis 18.06.2018) in eine Feststraße. Das bunte Treiben der Bürger und Gäste im Zusammenspiel mit musikalischer Begleitung und abwechslungsreichen Bühnenprogrammen verspricht ein Highlight des Münchener Stadtlebens zu werden. Neben handwerklichen und künstlerischen Schaustellungen können die Besucher die Stadtgeschichte erfahren und sich dem deutschen Traditionsgetränk widmen.

Programm:

Rund um den Marienplatz bis hin zum Rindermarkt auf der einen Seite und dem Odeonsplatz auf der anderen Seite finden zum Stadtgründungsfest verschiedene Veranstaltungen und Märkte statt.

Marienplatz

Direkt auf dem Marienplatz lädt der große Schankgarten bei schönem Wetter zu einer kleinen Verschnaufpause ein. Die grosse Bühne vor dem Neuen Rathaus sorgt mit einem bunt gemischten Programm von Volksmusik bis Chorgesang oder Bigband- Sound zwei Tage lang für beste Stimmung.

Rindermarkt

Zudem können sich alle Fans von „Irish Folk Music“ am Rindermarkt auf ein recht abwechslungsreiches und buntes Programm freuen.

Trachtenmarkt

Beim „Trachtenmarkt“ in der Rosenstraße kann man sich rund um die bayerische Tracht kundig machen. Zudem geben Goldschmied, Handspinner und Hirschhorn- Schnitzer einen Einblick in ihre Handwerkskunst.

Kunsthandwerkermarkt

Auf einem kleinen Parcours entlang der Wein-, Theatiner-, Residenz- und Schrammerstrasse stellen rund 170 Kunsthandwerker ihre Arbeiten auf dem „36. Kunsthandwerk– und Künstler-Markt“ vor.

Handwerkerdorf

Auf dem Odeonsplatz wird das „Handwerkerdorf“ zum 32. Mal aufgebaut. Zahlreiche Münchner Handwerksinnungen zeigen hier ihr Können in Schauwerkstätten und präsentieren sich dazu in historischer Zunft- und Arbeitskleidung.

Natürlich wird es auch wieder sehr viel Tanz, Musik und Freiluftgastronomie geben!